Mit 9 Tipps ein Ehegelübde selbst schreiben, das Dich glücklich macht

Es ist intim. Du öffnest Dein Herz weit für die Liebe Deines Lebens und alle hören zu. Dein Partner/Deine Partnerin wird Dir genau dasselbe Geschenk machen, sich zu Dir und zu Eurer Beziehung bekennen. Vor allen. Ohne Hintertürchen. Für immer. Das möchtest Du sicher richtig machen. Dabei möchte ich Dir helfen.

Dein Ehegelübde selbst zu schreiben, ist klug und mutig. Mit diesen neun Tipps, wird es Dir leicht fallen.

Ein Ehegelübde selbst schreiben leicht gemacht

Damit es Dir leichter fällt, Dein Ehegelübde selbst zu schreiben, kommen hier exakt neun Tipps:

Verwende mindestens ein echtes „ich liebe Dich“

Du solltest auf keinen Fall vergessen, ein echtes „ich liebe dich“ in Dein Ehegelübde einzufügen. Wenn es nicht anders geht, kannst Du die Worte variieren. Am stärksten wirkt aber noch immer „ich liebe dich“.

Deine Stärke und Dein Mut geben mir Sicherheit und Zuversicht. Meine Tage sind glücklicher, weil Du bei mir bist. Dafür danke ich Dir. Ich liebe dich.“

Dein Ehegelöbnis muss mindestens ein Versprechen enthalten

Gib mindestens ein ernst gemeintes Versprechen ab. Wenn Du mehrere Versprechen machst, dürfen auch eins oder mehrere lustig sein.

Darum liebe ich Dich

Sag Deinem Partner/Deiner Partnerin, warum Du ihn/sie liebst. Gib gern ein bis drei Details an. Er/Sie wird es gern hören. Du kannst auch sagen, wann Du diese Liebe am tiefsten spürst. Wenn Du spontan lächeln musst, während Du Dein Ehegelübde selbst schreibst, weisst Du, dass Du etwas Gutes geschrieben hast.

So fing es an

Du kannst das Gelöbnis nutzen, um daran zu erinnern wie ihr Euch gefunden habt oder welche Prüfung(en) Ihr überstehen musstet.

Bitte um Unterstützung

Du darfst die Gäste in Dein Eheversprechen miteinbeziehen. Wenn Du magst, bittest Du Deine anwesende Familie und Freunde um Unterstützung. Sie können Euch dabei helfen, dass Eure Ehe ein Erfolg wird.

Sprich über die Zukunft

Warum möchtest Du diesen Menschen, der dann neben Dir stehen wird, heiraten? Dein Leben mit ihm/ihr teilen? Kinder mit ihm/ihr haben? Nie wieder ohne ihn/sie sein? Wie wird Euer gemeinsames Leben sein?

Sei romantisch

Sei romantisch. Dies ist kein Pflichtenheft, kein amtlicher Bericht und auch kein Tätigkeitsnachweis sondern Dein Ehegelöbnis. Das ist das romantischste, was es gibt. Dein Ehegelübde selbst zu verfassen, ist der beste Weg dahin eine unvergessliche Hochzeit zu feiern.

Indem Du Metaphern benutzt oder auf kleine Details eingeht, wird Dein Eheversprechen romantisch und emotional.

Vor Dir waren viele Tage grau. Dank Dir und Deiner Lebenslust ist mein Leben jetzt ein regenbogenfarbener Film in Technicolor mit dolby surround.

Schweife nicht ab

Lass Dein Gelöbnis nicht zu lang werden. Knapp drei Minuten sind normalerweise die Obergrenze.

Das kann anders sein, wenn Ihr in einer freien Trauung heiratet und Euch längere Ehegelöbnisse und dafür eine kurze Traurede wünscht. Wegen genau solcher Ehegelöbnisse werde ich regelmäßig angefragt.

Lass Dir helfen

Hole Dir Hilfe, wenn Du nicht mehr weiter weisst. Wahrscheinlich brauchst Du nicht viel Unterstützung, um Dein Ehegelübde selbst zu schreiben. Das kann eine Freundin, ein Freund oder ein vertrauter Verwandter leisten.

Wenn Du meinst, mehr Hilfe zu brauchen: Ich editiere und redigiere – überarbeite gern alles, was Du schreibst. Schick Deinen Entwurf an verliebt@reden-ueber-liebe.de und gib an, wie lang das Gelöbnis sein soll. Ich schicke Dir dann einen Kostenvoranschlag und formuliere Dein Eheversprechen für Dich zuende.

Selbstverständlich kann ich Dein Ehegelöbnis auch komplett für Dich schreiben. Über sich selbst zu schreiben, kann sehr schwierig sein. Darum gibt es immer wieder einige Menschen, die verzweifeln, wenn Sie das Ehegelöbnis selbst zu schreiben versuchen. Das muss aber nicht sein! Wenn ich Dein Gelöbnis für Dich schreibe, wird es sich anfühlen, als hättest Du das Ehegelöbnis selbst geschrieben. Wie so ein Ghostwriting abläuft, beschreibe ich unter „Eheversprechen„.

Wie Du es Dir leichter machen kannst, Dein Ehegelübde selbst zu schreiben

  • Auch andere haben Ihre Ehegelübde selbst geschrieben. Sprich mit anderen Bräuten und Bräutigamen, die es getan haben. Lies ein paar Beispiele, um Dich inspirieren zu lassen.
  • Erinnere Dich, warum Ihr entschieden habt, Euer Ehegelübde selbst schreiben zu wollen.
  • Denk daran, wie schön es sein wird, wenn Du die Worte Deiner Partner:in hörst, in denen sie/er Dir sagt, was er an Dir liebt und was er für das Gelingen Eure Ehe tun wird.
  • Wenn Du sehr viel Angst vor dem Schreiben hast, lies „8 Tipps für Bräute, die das Schreiben ihres Ehegelöbnisses in Panik versetzt„.
  • Vielleicht hilft es auch, wenn Du liest, warum andere Brautleute Ihr Ehegelübde schreiben lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.